Graphtec Flachbettplotter FCX4000

Flachbettplotter im Kleinformat

Ideal für Anwender mit dem Anspruch durchzuschneiden und relativ kleine Bogenware zu verarbeiten. Die Graphtec FCX4000 Serie eignet sich hierbei hervorragend für leichte Medien, die auf die elektrostatische Haftmethode ansprechen. Es geht im Speziellen darum, individuelle Kleinserien schnell und kostengünstig zu erstellen.

Vorteile der Flachbettplotter Graphtec FCX4000

  • Einfache Weiterverarbeitung mit Graphtec Pro Studio und Cutting Master 4
  • 2 Tischgrößen für kleine Bögen zu kleinen Preisen
  • Elektrostatische Anhaftung für die Verarbeitung von Papier, Karton u.v.m.
  • Durchschneiden ohne Schneidematte
  • Für viele Materialien erweiterbar durch selbstklebende Schneidematte
  • Langlebige und wartungsfreie Hardware
  • Kostenfreie Software im Lieferumfang enthalten
  • 24 Monate Garantie

Haupteigenschaften der Graphtec FCX4000 Serie

  • 2 Tischgrößen verfügbar in 488mm x 660mm oder 976mm x 660mm (B x T)
  • Digitale Servo- Motoren für filigrane Motive und kleine Schriftgrößen
  • Tangentialschnitt-Modus für saubere Ecken bei dickem Material
  • Schnittmarken-Erkennung für die Weiterverarbeitung zuvor bedruckter Medien
  • Plotten, Schneiden, Rillen, Zeichnen, Perforieren
  • Doppelter Werkzeugkopf mit bis zu 600g Andruck
  • Rückseitige Verarbeitung für saubere Falt- und Schnittkanten
  • Produktive Datenverwaltung über USB und Barcode Funktion

Vielfältige Anwendungen mit dem Flachbettplotter FCX4000

Verpackungsmuster
  • Faltschachteln
  • Präsentationsmappen
  • Kartonagenverarbeitung
  • Verarbeitung von Stanzvorlagen
  • Printingblankets
  • Chromosulfatkarton
  • Mock-ups
  • Prototypen
  • Freiformen

Folienverarbeitung
  • Sonnenschutzfolien
  • PET Folien
  • PVC Folien
  • Vinylfolien
  • Sublimationsfolien
  • Verkehrszeichenfolie
  • Hochreflektierende Folie
  • Sandstrahlfolien

sonstige Anwendungen
  • Flockfolien
  • Flexfolien
  • Schnittmuster für Textilien-
  • für Autositze
  • für Schuhe

diverses
  • Dichtungsmaterial
  • Schablonen für Treppenbau
  • Mylar-Schablonen
  • Magnetfolie
  • Aufkleber

 

Elektrostatische Medienfixierung

Elektrostatische Medienanhaftung

Die elektrostatische Haftmethode für Medien wird durch Elektroden innerhalb der Auflagefläche generiert und sorgt dafür, dass Papier, Karton sowie andere Medien beim Verarbeiten zuverlässig festgehalten werden.

 

Tischgrößen

Verfügbar in 2 Tischgrößen

2 Tischgrößen stehen Ihnen zur Auswahl. Hierbei bietet das FCX4000-50ES Modell Platz für zwei Bögen im A3+ Format wohingegen der FCX4000-60ES mit einer Auflagefläche von 976mm x 660mm Platz für vier Bögen dieser A3+ Größe bereitstellt.

 

Doppelter Werkzeugkopf auch bei der FCX4000 Serie

Doppelter Werkzeugkopf zur gleichzeitigen Aufnahme von 2 Werkzeugen
*Abhängig von Dicke und Beschaffenheit des Materials.

Gerade bei der Herstellung von Verpackungsmuster zahlt sich diese Eigenschaft schnell aus, weil Sie zum Beispiel Rillen und Schneiden in einem Arbeitsgang erledigen können ohne das Werkzeug ständig zu wechseln. Beide Elektrospulen bringen hierbei einen Andruck von bis zu 600 g auf den Tisch, womit Sie in der Lage sind, selbst dickere Materialien bis 2mm* problemlos zu verarbeiten.

 

Offline Arbeiten mit USB und Barcode Funktion

Offline Arbeiten durch USB-Schnittstelle und Barcodelesung

Selbst wenn die Maschine an einem anderen Ort steht, können Sie den Graphtec FCX4000 ganz bequem per USB Stick mit Ihren Daten versorgen. Erstellen Sie hierzu Ihre Daten einfach an Ihren PC oder MAC und speichern Sie die Datei anschließend aus Cutting Master 4 oder Graphtec Pro Studio auf einem USB Speichermedium. Dank der funktionellen Barcodefunktion, die Sie ebenfalls über die im Lieferumfang enthaltene Software nutzen können, wird der Datentransfer somit so einfach wie nie.

 

Passermarkensystem ARMS 6.0

Passermarkensystem ARMS 6.0

ARMS 6.0 Graphtecs einzigartiges Passermarkensystem ermöglicht Ihnen die Weiterverarbeitung von zuvor bedruckten Medien. Anhand mitgedruckter Schnittmarken, kann die Position des gedruckten Motives exakt ermittelt und passgenau ausgeschnitten werden.

 

Kopierfunktion

Schnelle Passermarkenlesung

Nachdem Sie Daten zum ersten Mal gesendet haben, können Sie diese ohne PC kopieren. Dabei werden die ersten vier Markierungen auf dem ersten Bogen gescannt und danach nur die jeweilige erste Markierung der nachfolgenden Bögen. Dies verbessert die Produktivität durch Verkürzung der Scan-Erkennungszeit.

 

Rückseitiges Schneiden

Rückseitige Verarbeitung

Schneiden und Falten von bedruckten Medien ist auch auf der Rückseite möglich. Dies verhindert jegliche Kratzer oder Beschädigungen der Grafik unter Verwendung von Cutting Master 4.

 

Standard Schnittmarken Erkennung

Cutting Master 4

Für das Schneiden sind keine Graphtec spezifischen Passermarken erforderlich. Das Drucken und Schneiden erfolgt durch den Aufdruck der industriellen Standard-Schnittmarken. Die Weiterverarbeitung erfolgt über das PlugIn Cutting Master 4.

 

Erweiterter effektiver Schneidebereich

Erweiterter Schnittbereich

Die sechste Generation des ARMS erweitert den Schneidebereich auf die gesamte Fläche in der die Passermarken liegen. Durch die entsprechende Reduzierung des Verschnitts, kann die Effizienz eines Auftrages somit deutlich gesteigert werden.

 

Passermarken Materialspezifisch anpassen

Aufgrund der hohen Materialvielfalt kommt es immer wieder vor, dass zum Beispiel Passermarken auf schwarzem Grund oder Beispielsweise Passermarken auf stark reflektierenden Materialien gesetzt und vom Flachbett-Plotter gelesen werden müssen. In diesen Fällen bietet das neue ARMS 6.0 eine Passermarke in umgekehrter Form.

Modell 50ES 60ES
Konfiguration Digital Servomotoren, Flachbettplotter
Art der Medienhalterung Elektrostatisch1
Effektiver Schneidebereich 660 x 488 mm 976 x 660 mm
Maximale Medienbreite 536 mm (Y-Achse) 708 mm (Y-Achse)
Anzahl der Werkzeuge 2
Maximale Schneidegeschwind. 750 mm/s (in alle Richtungen) (1-40cm/s in 16 Schritten)
Schneidekraft Werkzeug 1: max. 5,8N (600 gf), in 48 Schritten
Werkzeug 2: max. 5,8N (600 gf), in 48 Schritten
Mechanische Auflösung 0,005 mm
Programmierbare Auflösung GP-GL Mode: 0,1/0,05/0,025/0,01 mm (per Menü wählbar)
HP-GL Emulations-Modus: 0,025 mm
Stiftarten wasserbasierende Filzstifte2, ölbasierende Kugelschreiber
Anschlüsse RS-232C, USB 2.0 (volle Geschwindigkeit); automatische Auswahl, Ethernet (10BASE-T / 100BASE-TX)
Programmiersprachen GP-GL und HP-GL Emulation (per Menü wählbar)
Speicher 2 MB
Distanzgenauigkeit maximal 0,2% der gefahrenen Strecke oder 0,1mm je nachdem was größer ist (Plotter Modus)3
Wiederholgenaugkeit maximal 0,3 mm / 430 mm maximal 0,4 mm / 610 mm
Rechtwinkligkeit innerhalb 0,2 mm
Stromversorgung 100 bis 240 VAC, 50/60 Hz; automatische Umschaltung
Leistungsaufnahme 120 VA max.
Betriebsbedingungen Temperatur: +10°C bis +35°C
Luftfeuchtigkeit: 35% bis 75% rel. (nicht kondensierend)
Betriebsbedingungen für garantierte Genauigkeit Temperatur: +10°C bis +32°C
Luftfeuchtigkeit: 35% bis 75% rel. (nicht kondensierend)
Abmessungen (mit Standfuß) B x T x H 1.089 x 897 x 204mm 1.405 x 1.069 x 204mm (mit Standfuß 1.405 x 1.069 x 896mm)
Gewicht (mit Standfuß) ca. ca. 29 kg ca. ca. 38 kg (mit Standfuß 55kg)

1 Haftet Medien durch elektrostatische Energie mit Hilfe von Elektroden, die innerhalb der Arbeitsfläche angeordnet sind.
2 Filzstifte können nicht bei hohen Andruckkräften genutzt werden.
3 Beim Betrieb gemäß Graphtec-Bedingungen mit Graphtec-Medien.

HP-GL ist ein Warenzeichen der Firma Hewlett-Packard

 

Zum Lieferumfang des Graphtec FCX4000 gehören:

  • Messerhalter 1,5 mm / PHP35-CB15-HS
  • Stahlmesser /CB15U-1
  • USB Anschlusskabel 2,9m
  • Stromkabel
  • Lupe / PM-CT-001
  • Filzschreiber / KF700-BK
  • Stifthalter / PHP31-Fiber
  • Schneidematte für FCX4000

Kontakt

Ihre Ansprechpartner im Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren

Ansprechpartner für Schneideplotter, Rollenplotter und Großformatscanner. Firmensitz der medacom GmbH
medacom graphics GmbH GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
E-Mail: info@medacom.de
Tel.: +49 6033 74888-67

 

Daniel Wimmer

Daniel Wimmer - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-36

Björn Schmalbrock

Björn Schmalbrock - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-16

Diana Lange

Abwicklung

+49 6033 74888-42

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen (Zur Datenschutzerklärung)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen