Digitaldruck-Verkehrszeichen und Graphtec Schneideplotter

Verkehrsschilder mit Graphtec Schneideplottern

Verkehrszeichen in der Zeit der Digitalisierung

Auch vor Verkehrszeichen macht die Digitalisierung nicht halt. Lange Zeit bedeutete es mühsame und langwierige Handarbeit um aus vielen kleinen Folienteilen ein Verkehrsschild zu entwickeln. Die hierbei entstehenden Kanten an den Übergängen der Folien bieten zusätzlich eine hohe Angriffsfläche für die Witterung, wodurch die Haltbarkeit solcher Schilder eingeschränkt ist. Auch die hohen Anforderungen und Richtlinien machen diese Art der Schilderproduktion mühselig und aufwändig.

Hierfür gibt es jetzt eine Lösung – Verkehrsschilder aus dem Digitaldrucker! So einfach wie es klingt ist es auch. Dank der neuesten Generation an Digitaldruckern und deren Tinten erfüllen diese die Voraussetzungen um Reflexfolie für den Straßenverkehr bedrucken zu dürfen.

Weiterverarbeitung in Perfektion

Die optimale Ergänzung in diesem Workflow bieten hier Schneideplotter von Graphtec. Hierfür sind besonders die FCX2000 und FC8600 Serie geeignet. Aufgrund des hohen Andrucks und der präzisen Medienhandhabung entsprechen die Ergebnisse den hohen Ansprüchen an Verkehrszeichen.

Für saubere Schnittergebnisse ist eine sichere Materialführung unverzichtbar. Der Folienhersteller 3M war hierbei besonders vom schonenden Medientransport der FC8600-Serie überzeugt und empfiehlt diese für die Verarbeitung Ihres Prismatikfilms.

Und so einfach geht’s:

  • Schilder in CorelDraw oder Adobe Illustrator anlegen
  • Passermarken einfügen
  • Das Motiv inklusive Passermarken auf weiße Reflexfolie drucken
  • Die bedruckte Rolle oder den bedruckten Bogen in Ihren Graphtec Schneideplotter einlegen
  • Schnittdaten über Cutting Master an Ihren Graphtec Schneideplotter senden
  • Die präzisen Konturschnitte aus dem Bogen / der Rolle entnehmen
  • Motiv auf dem Schilderrohling aufbringen

Aufgrund der Passermarkenlesung ARMS von Graphtec treffen Sie die Kontur absolut genau und erhalten normgerechte Schilder in Rekordzeit. Mit diesem einfachen Workflow sparen Sie nicht nur Zeit, sondern schonen auch die Umwelt sowie Ihren Geldbeutel. Aufgrund der Präzision der Digitaldrucker in Kombination mit Graphtec Schneideplottern der FCX2000 und FC8600-Serie wird der Materialverbrauch auf ein Minimum reduziert. Durch die geschlossene Oberfläche ohne Folienkanten erhöhen Sie die Haltbarkeit Ihrer Produkte und stellen Ihre Kunden somit langfristig zufrieden.


Dieser Beitrag wurde am 19.04.2018 in der Kategorie Allgemein veröffentlicht.


Kontakt

Ihre Ansprechpartner im Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren

Ansprechpartner für Schneideplotter, Rollenplotter und Großformatscanner. Firmensitz der medacom GmbH
medacom graphics GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
E-Mail: info@medacom.de
Tel.: +49 6033 74888-67

 

Daniel Wimmer

Daniel Wimmer - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-36

Björn Schmalbrock

Björn Schmalbrock - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-16

Diana Lange

Vertriebsinnendienst

+49 6033 74888-42