Der neue Graphtec FCX4000 Flachbettplotter!

Graphtec FCX4000 – Flachbettplotter im Kleinformat

Elektrostatische Medienfixierung

Ideal für Anwender mit dem Anspruch durchzuschneiden und relativ kleine Bogenware zu verarbeiten. Dank der elektrostatischen Anhaftung ist die Graphtec FCX4000 Serie besonders für leichte Medien geeignet.
Auch die neue Generation Flachbettplotter von Graphtec bietet einen sorgenfreien Einstieg. Hierbei ermöglicht die im Lieferumfang enthaltene Software einen optimalen Workflow für Ihre Projekte. Aufgrund der planen Auflagefläche ist ein kompletter Durchschnitt auch ohne Schneidematte möglich. Hierdurch sind die Schnittkanten auch bei robusten Materialien absolut sauber.

 

Höchste Präzision und Flexibilität

Offline arbeiten mit Barcode Datenmanagement

Das präzise Passermarkensystems ARMS 6.0 ermöglicht genaueste Konturschnitte und bringt zudem zahlreiche weitere Features mit. So können Materialien von der Rückseite bearbeitet werden, wie es für Falzlinien bei Faltschachteln benötigt wird. Ebenso ermöglicht ARMS 6.0 in Kombination mit Cutting Master 4 ein Barcode-Datenmangement. Dies verhindert die Verwendung falscher Daten und erhöht somit die Produktivität.

 

Verfügbar in 2 Tischgrößen

Aufgrund der 2 verfügbaren Tischgrößen (488mm x 660mm und 976mm x 660mm) bietet die FCX4000-Serie eine hohe Flexibilität für die Verarbeitung von kleinen Bögen. So finden auf dem größeren FCX4000-60ES bis zu vier A3+ Bögen Platz.

 

Gesteigerte Produktivität

Doppelter Werkzeugkopf zur gleichzeitigen Aufnahme von 2 Werkzeugen

Wie schon beim FCX2000 setzt Graphtec bei der FCX4000 Serie auf einen doppelten Werkzeugkopf. Dies ermöglicht die Aufnahme von 2 Werkzeugen, welche automatisch umgeschaltet werden können. Hierdurch können Sie in einem Arbeitsgang durchschneiden und zum Beispiel rillen.
Zahlreiche Funktionen wie die Kopierfunktion sowie der erweiterte Schnittbereich erhöhen die Geschwindigkeit der Verarbeitung und reduzieren Ihren Materialverbrauch.

Medienspezifische Passermarken

Selbst schwierige Medien wie Magnetfolie oder hochreflektierende Pristmatikfilme lassen sich problemlos verarbeiten. Hierzu können die Passermarken auf das jeweilige Medium angepasst, oder das Material in mehreren Durchgängen geschnitten werden. Dies eröffnet neue Anwendungsbereiche und schont Messer und Material.

 


Dieser Beitrag wurde am 09.05.2018 in der Kategorie Allgemein veröffentlicht.


Kontakt

Ihre Ansprechpartner im Vertrieb

Wir beraten Sie kompetent und freundlich und helfen Ihnen Ihre Produktion zu modernisieren

Ansprechpartner für Schneideplotter, Rollenplotter und Großformatscanner. Firmensitz der medacom GmbH
medacom graphics GmbH
R.-Samesreuther-Str. 25
35510 Butzbach
E-Mail: info@medacom.de
Tel.: +49 6033 74888-67

 

Daniel Wimmer

Daniel Wimmer - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-36

Björn Schmalbrock

Björn Schmalbrock - Produktmanager Schneidesysteme bei medacom graphics GmbH

Produktmanager Schneidesysteme

+49 6033 74888-16

Diana Lange

Vertriebsinnendienst

+49 6033 74888-42